facebook
offizieller_Club

1. Internationales Z3 Treffen 2011
auf Schloss Hohenkammer

28.08.2011, 0:45 Uhr
"Das 1. Int. Z3 Treffen ist zu Ende" und ich bin der letzte, der das Casino vom Schloss verlässt. Auf der Suche nach meinem Zimmer stelle ich fest, ich habe keine Schlüssel, bzw. Karte. Oda war fix und fertig und hörte mein Klopfen nicht. Ich wollte auch keinen anderen wecken. Nach 10 min. ...Versuch per Telefon... Sesam öffnet sich und ich konnte auch ins Bett fallen.

Tage sind vergangen und wir blicken auf die Veranstaltung zurück. Die Ausfahrt am Vortag war ein voller Erfolg, da das wichtigste, das Wetter, zur Höchstform aufgelaufen war. Zur Mittagszeit waren die Temperaturen an der Grenze der Verträglichkeit, einige schlossen zeitweise das Dach. Freitagnachmittag liefen ab 14:30 Uhr die Vorbereitungen für den Aufbau. Es lief alles nach Plan und das Team war gegen 17:30 Uhr fertig. Im Paulaner Seegarten waren schon viele Z3 Besucher und Clubmitglieder. Auch hier gab es schon interessante Bilder durch die Vielzahl der Z3 roadster und Z3 Coupes. Allein unsere Schweizer Z3 Club Freunde, die ich nach Hohenkammer führte, brauchten eine eigene Parkreihe. Der Abend war schon ein voller Erfolg, auch wenn der Service hin und wieder nicht mehr wusste, wo er das Essen servieren musste und mit der Lieferung der Getränke immer hinterher war. Die angekündigte Wolkenfront rückte aus dem Westen unaufhaltsam näher, hatte uns aber den Abend nicht mehr verdorben.

01 02 03

Samstagfrüh, 27.8.
Der Blick auf das Thermometer... 13 Grad, aber noch trocken. Vielleicht haben wir ja Glück und die Unwetterfront zieht vorbei. Der Aufbau der Fahrzeugregistrierung stellte sich als schwierig dar, da der Sturm die Stangen brechen lies und die Schnüre nicht hielten. Nun brach der Regen rein und es war klar, das Treffen wird anders verlaufen wie erhofft.

04 05 06

9:30 Uhr
Die ersten Fahrzeuge kommen und der Stress an der Registrierung steigt. Manuela, Margot und Oda hatten aber auch die Schlechtgelauntesten im "Griff" und trugen zur guten Stimmung bei. Das Show-Fahren im Innenhof, was wir auf Grund der Parkplatzeinweisung für die M-Fahrzeuge gewählt hatten, war für viele zunächst unverständlich. Nach einer kurzen Erklärung hatte aber jeder dafür Verständnis.

07 08 09

In der Planung wollten wir 110 Z3 auf dem Parkplatz in einer schönen Formation aufstellen. Der Regen setze dem Untergrund so zu, dass man nicht mehr trockenen Fußes zum Schloss kommen konnte. Somit mussten wir die Fahrzeuge auf den Parkplatz vor dem Gelände parken, was aber leider für schöne Fotos kein gutes Motiv darstellte. Mit dem Beginn der Begrüßung hatte Petrus ein Einsehen und stellte den Wasserhahn ab.

10 11 12

Das Essen, was uns geboten wurde, war ein voller Erfolg es mundete sehr gut, der Service war perfekt und im Casino war es trocken, denn die Wolken öffneten sich wieder und senkten die Temperatur für den August auf Rekordverdächtige 10 Grad. Eigentlich stand die Show von Christian Petzoldt im Innenhof auf dem Programm, wo auch Florians und Reginas Z3 auf die Politur warteten. Wir verlegten die Show ins Casino. Herr Petzoldt machte einen "Trockenkurs", der hochinteressant war und auf viele Fragen Antworten gab.

13 14 15

Zur Kaffeezeit hörte der Regen auf und es gab viele Gespräche und den Blick auf die Z3 Kulisse. Im Mittelpunkt standen der 12 Zylinder, den uns BMW Classic ausgeliehen hatte, und die beiden Hartge von Bernd und Mike. Aber auch viele andere schöne Exemplare waren zu sehen. Während des Essens und des Vortrags von Herrn Petzoldt hat unser Bewertungsteam (Volker, Achim, Michael und Susi) die Fahrzeuge besichtigt und bewertet. Auf Grund des Regens war eine objektive Bewertung nicht machbar. Das Team hat die Bewertung umgestellt um zu einem fairen Ergebnis zu kommen, was auch sehr gut gelungen ist.

Zur Prämierung zeigte sich die Sonne und strahlte mit den Siegern. Nach dem hervorragenden Abendessen, haben sich die ersten verabschiedet und machten sich auf den Heimweg, der mit der weitesten Anreise aus Schweden auch prämiert wurde. Aber auch aus Kiel, sogar Polen und Tschechien hatten wir Gäste. Sogar James Bond mit seinem individuellen Roadster war gekommen.

16 17 18 19 20 21

Unser erstes Z3 Treffen war ein voller Erfolg. Viel positive Resonanz hat uns bestärkt, dass es in 2013 wieder ein Treffen vom Club organisiert geben wird. Schlechtes Wetter gibt es ja nicht, sondern nur unpassende Kleidung. Dach zu und fertig!

Vielen Dank, an alle die zum guten Gelingen des Treffens beigetragen haben!

22 23 24

Wir freuen uns auf das Treffen vom Z3 Club Vierwaldstättersee.

Termin: 18. - 19.August 2012.

Peter

Zurück zur 1. Seite